Medien

TBC – Total blödes Clickbait

Habt ihr schon einmal Panik gehabt? Begründet oder nicht, jedenfalls nicht wirklich steuerbar.
Nun stellt euch kurz vor, ihr seid Schüler einer Dresdner Schule. An dieser ist ein Fall von Tuberkulose aufgetreten. Kurz darauf noch drei weitere. Eltern wurden informiert. Nach der regulären Inkubationszeit (übrigens mindestens 8 Wochen) sollen weitere Tests stattfinden. Ihr seid gedanklich immer noch Schüler, ein Kind. Und als Schüler nutzt man heutzutage auch ein Smartphone… liest womöglich Nachrichten… und dann seht ihr diese Headlines in den Tagesmedien:

Stop… Kurz mal innehalten.

Todesseuche! 

Tödliche Krankheit!

Na, wie geht es euch? Wie würden ihr euch fühlen? So kurz vor der Blutabnahme zum Test oder womöglich in der Wartephase, bis der Anruf oder eben auch nicht vom Gesundheitsamt kommt? Ist es ein schönes Gefühl?

Ja, Bild und Mopo, muss sowas sein? Fühlt man sich da gut dabei? Es ist irgendwie ja auch undenkbar, dass auch Kinder Facebook benutzten? An Clickbait und blanke Brüste haben wir uns ja inzwischen gewöhnt, aber muss es jetzt das Spiel mit der Angst sein – vor allem der Angst von Kindern? Wundert sich da eigentlich noch irgendjemand, wenn die Kinder ganz selbstverständlich die Wut auf die Medien ihrer Eltern adaptieren?

 

TBC – Top Bullshit Comments

Auch die Kommentatoren übertreffen sich in diesem Fall. Woher kommt das Phänomen, dass sich heutzutage eigentlich jeder für einen Experten hält? Und das auch noch auf so ziemlich allen Gebieten des Lebens. Reicht da ein wenig googlen aus?

Plötzlich kennen sich Unmengen von Menschen mit Krankheitsabläufen oder Abläufen bei Meldefristen aus. Selbst den Ursprung der Krankheit ist klar. Achtung, natürlich waren es die Flüchtlinge und überhaupt #DankeMerkel. Die einfachsten Zahlen zu Tuberkulose zu googeln, schafft hingegen kaum einer. Es ist einfacher, platte Vorurteile abzufeuern und andere anzuheizen.

Ein paar Beispiele gefällig? Ich bin sprachlos ob der Dummheit und hoffe ganz stark, dass wenigstens das nicht ansteckend ist (Spoiler: Sämtliche Kommentare liegen mit ihren Argumentationen komplett daneben oder sind schlicht falsch!).

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

1 Kommentar

  • Reply Simone 11. Dezember 2017 at 7:52

    Mir wird schlecht wenn ich das lese! Ich bin eine betroffene Mutter! Meine Tochter hat sich an der Schule mit der TBC angesteckt.
    Ich sitze hier mit Tränen in den Augen und danke Romina fürs aufschreiben. Ich könnte inzwischen ganze Bücher zu dem Thema schreiben, bin aber noch so gelähmt von der Flut an Dummheit um mich herum, das sprachlos bin.
    Die Presse hat so viel Angst gemacht, dass nicht nur meine Kinder hier immer wieder verunsichert sind, sondern die Nachbarn sich gegenseitig Mundschutz mitbringen und die Große Ihre Praktikumsstelle verloren hat.
    Warum glaubt man der Presse und den dummen Kommentatoren mehr als Jemandem der davon betroffen ist. Ich bin sprachlos. Und das kommt nicht oft vor!

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.